Samstag, 12. März 2016

Überarbeitete und neue Seifen

In den letzten Wochen haben einige Seifchen ein "Make-Over" erhalten.

Eine rein optische Neugestaltung hat die Waldbeere erhalten.
Die Minis waren zuerst dran, da sie bis jetzt ja nur langweilig einfarbig mit Stempel waren.

So sahen die beiden "Waldbeeren" bisher aus:
Waldbeere Fullsize und Minis (alte Variante)

 Das sind jetzt die neuen Minis (sind auch schon im Verkauf):

Waldbeere Minis (neu)
Und weil die mir sooo gut gefallen haben, habe ich auch gleich die Fullsize-Größe passend umgestaltet - da werden allerdings erst noch die Restbestände der "alten" Variante abverkauft.


Waldbeere Fullsize neu (noch nicht im Verkauf)

Das nächste Projekt war dann, endlich mal eine Einlegerseife ins Programm aufzunehmen.
Bisher bin ich vor dem Aufwand immer zurückgeschreckt, aber als ich einen wirklich hübschen Apfel-Austecher in die Finger bekommen habe, hatte ich endlich einen Grund, die Umgestaltung der Apfel-Seife in Angriff zu nehmen.
Hier wollte ich sowieso die Rezeptur überarbeiten und als neuen Rohstoff "Aprikosenkernöl" einarbeiten.
Apfel beinhaltet jetzt also Aprikosenkernöl, Sonnenblumenöl high oleic, Kokosöl, Sesamöl und Kakaobutter und hat die alte Variante im Shop abgelöst. 
Der beliebte allergenfreie Duft ist geblieben, und so sehen die neuen Schmuckstücke jetzt aus:

Apfel Fullsize mit Einleger

Apfel Minis mit strukturiertem Rand

Außerdem beginnt jetzt die Zeit der Frühjahr/Sommer-Editionen und nach dem großen Erfolg im letzten Jahr habe ich natürlich wieder Forget me not als Limited Edition mit begrenzter Stückzahl ins Sortiment aufgenommen:

Forget me not, Limited Edition 2016


Einige kleinere Veränderungen zum Vorjahres-Modell hat es hier gegeben:

Ich habe auf die blaue Unterseite verzichtet, da ich teilweise Rückmeldungen über stärkeres Ausbluten des blauen Pigments erhalten habe - aber mit der cremefarbenen Unterseite finde ich die zarte Optik eigentlich noch schöner.
Außerdem musste ich eine kleine Veränderung im Duft vornehmen, ein Parfümöl in der Mischung gibt es leider nicht mehr und musste ersetzt werden - der Unterschied zur "alten" Variante ist aber nur minimal, der blumig-süße Charakter mit einer leichten Honignote ist wunderbar erhalten geblieben.

Das war´s für heute, in der nächsten Zeit kommt noch mehr "Überarbeitetes", und zwei weitere Frühjahr/Sommer-Editionen werde ich euch ebenfalls noch vorstellen..also bis bald.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lasst mich wissen, was ihr darüber denkt :